Termine

Die Vereinbarung eines Termins kann persönlich, telefonisch oder online erfolgen.

 

Bei besonders ausgeprägten akuten Beschwerden sind auch offene Sprechzeiten für unsere Patientinnen vorgesehen. Auch in solchem Fall sind wir für einen vorherigen Anruf dankbar. Dies ermöglicht uns eine bessere Planung und Vorbereitung.

 

Wir bemühen uns, Ihre vereinbarten Termine einzuhalten. Trotzdem lassen sich Wartezeiten nicht immer vermeiden. Bitte beachten Sie, dass wir nach medizinischer Dringlichkeit behandeln. Verlängerte Wartezeiten kommen z.B. durch Notfälle oder auch einmal längeren Gesprächsbedarf zustande. Dafür bitten wir um Ihr Verständnis.

 

Sollten Sie einmal einen vereinbarten Behandlungstermin nicht einhalten können, geben Sie uns bitte mindestens 1 Tag vorher Bescheid.

 

Bitte vergessen Sie nicht Ihre Versichertenkarte mitzubringen!

Offene Sprechstunde anzeigen

Offene Sprechstunde

Sehr geehrte Patientinnen,

 

dieses Angebot ist nur für dringende Fälle gedacht.

 

Das bedeutet für Sie, dass Sie bei schweren akuten Beschwerden zu den Zeiten der offenen Sprechstunde direkt in die Praxis kommen können, ohne dass Sie vorher telefonisch einen Termin vereinbaren müssen.

 

Die offene Sprechstunde ist nicht dazu gedacht, komplexe Krankheitsbilder vollständig zu beurteilen, eine Zweitmeinung zu schwierigen Fragen abzugeben oder einen differenzierten Therapieplan zu erarbeiten! Umfangreiche diagnostische Maßnahmen können in der offenen Sprechstunde nicht durchgeführt werden.

 

Die Sprechstunde ist auch nicht für Untersuchungen geeignet, die ausschließlich der Erlangung eines ärztlichen Attests dienen. Es ist nicht möglich, ausführliche Gespräche über den Kinderwunsch zu führen, oder Wunschleistungen zu erbringen. Die offene Sprechstunde ist auch nicht für eine ausführliche Besprechung von operativen oder diagnostischen Befunden oder Vorsorgeuntersuchungen gedacht.

Hierfür vereinbaren Sie bitte einen regulären Termin.

 

Darüber hinaus muss die Reihenfolge des Erscheinens in der Praxis eingehalten werden, wobei aber „echte“ Notfälle selbstverständlich Vorrang haben. Die offenen Sprechstunden werden daher streng nach Vorschrift abgehalten. Mit dem Ende des Zeitfensters für die „Offene Sprechstunde“ müssen wir alle Patientinnen, die noch auf die Offene Sprechstunde warten, bitten, die Offene Sprechstunde am Folgetag wahrzunehmen. Sie können daher trotz der Wartezeit keine Untersuchung erhalten und haben auch keinen Rechtsanspruch darauf.

 

Die offene Sprechstunde wird daher möglicherweise für Unruhe und Unzufriedenheit sorgen, weshalb wir alle unseren Patientinnen bitten, weiterhin Termine in der regulären „Terminsprechstunde“ zu vereinbaren und die „offene Sprechstunde“ nur in dringenden Fällen in Anspruch zu nehmen.

 

Regeln vor Ort:

  • Bitte melden Sie sich während der Zeit für die offene Sprechstunde persönlich am Empfang an. Wenn die Zeit für die offene Sprechstunde bereits ausgeschöpft ist, verweisen wir Sie auf die Möglichkeit, sich für den nächsten Termin für die offene Sprechstunde vorzustellen. Es ist jedoch leider nicht möglich, einen Termin für die offene Sprechstunde zu reservieren oder einen Termin für die offene Sprechstunde für die kommenden Tage im Voraus zu erhalten.
  • Bitte nennen Sie unserem Team an der Anmeldung nur einen wesentlichen Behandlungsgrund.

 

Bei diesem offenen Termin behandeln wir das Anliegen der Patientin zu einem gynäkologischen Thema, d.h. es sollte nur ein Behandlungsgrund angegeben werden.  Weitere Anfragen können nicht angenommen werden, da wir danach wieder Terminsprechstunde haben. Bitte seien Sie fair – dieses Angebot ist für Menschen mit neu aufgetretenen akuten und schweren Symptomen.

 

Bitte haben Sie Verständnis dafür, wenn wir uns in diesem begrenzten Zeitfenster nur kurz für Sie Zeit nehmen können. Der Ablauf der „offenen Sprechstunde“ unterscheidet sich deutlich von dem der Termin- oder Bestellsprechstunde. So wird sich die offene Sprechstunde auf die körperliche Untersuchung beschränken und es werden nur kurze Erläuterungen Wenn weitere Maßnahmen erforderlich sind, sollten sie zu einem anderen Zeitpunkt durchgeführt werden.

 

Wichtiger Hinweis:

Ein Kontakt während der offenen Sprechstunde ist nicht gleichbedeutend mit einer Aufnahme in den Patientenstamm der Praxis!

 

Wir empfehlen:

Rufen Sie immer im Voraus an, auch in Notfällen. Wir besprechen dann gerne mit Ihnen, wie wir Ihnen am besten helfen können.

Offene Sprechstunde

Montag, Dienstag und Donnerstag10:00 - 10:30 Uhr
16:00 - 16:30 Uhr
Mittwoch und Freitag09:00 - 10:00 Uhr

Sprechstunde

Tel.: +49 7252 7047
Mo08:00 - 12:00 Uhr
14:00 - 17:00 Uhr
Di08:00 - 12:00 Uhr
14:00 - 19:00 Uhr
Mi08:00 - 12:00 Uhr
Do08:00 - 12:00 Uhr
14:00 - 18:00 Uhr
Fr08:00 - 12:00 Uhr

Urlaub 2022

Winter10. - 11.01.2022
Fasching21. - 25.02.2022
Ostern19. - 22.04.2022
Pfingsten07. - 21.06.2022
Peter und Paul01. - 04.07.2022
Sommer22.08. - 02.09.2022
Herbst31.10. - 04.11.2022
Weihnachten27.12.2022
Silvester30.12.2022
* Änderungen vorbehalten